Ihre Sprache: de
×

REGISTRAZIONE

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Modena: Der Dom und der Ghirlandina

01.07.2014 16:18:33 Posted By admin admins

Was in Modena zu sehen? Sicherlich ist die Kathedrale, die zusammen mit ihren Ghirlandina Turm und der Piazza Grande wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe im Jahr 1997 anerkannt.


Seine Gründung geht zurück bis 9. Juni 1099 und war die Arbeit der gleichen Bürger von Modena. Der Dom hatte in der Tat die historische und Bürger Wert der Gemeinschaft symbolisieren. Die Kirche ist Santa Maria Assunta gewidmet und dem Bischof von San Geminiano, deren Überreste im Inneren erhalten.


Die Kathedrale vereint Gotik und Lombard Kunst. Es wurde von Lanfranco und Wiligelmo Architekten entworfen, ein wahres Stil Modell für die römische Zivilisation werden.


Neben dem Dom, steht die berühmte Turm Ghirlandina, das Symbol von Modena im Laufe der Jahrhunderte geworden. Sein Name ist auf den Balustraden, die die Türme zieren, die dank ihrer architektonischen Harmonie, wie beschrieben wurden "Licht als Girlanden."


Neben der dekorativen Funktion hat die Ghirlandina immer den Civic gespielt. Seitdem es gebaut wurde, wurden die Glocken entwickelt, um die wichtigsten Momente des gesellschaftlichen Lebens, wie zum Beispiel die Öffnung der Wände und der Anruf in unmittelbarer Gefahr zu markieren. Im Inneren wurde Truhen und alle öffentlichen Handlungen abgedeckt.


Von seinem Gipfel ist der Blick auf die Stadt wirklich atemberaubend. Das Äußere des Turms ist aus einem Edelstein, Marmor, obwohl ein großer Teil der Beschichtung vor einigen Jahren restauriert wurde.


Klettern die verschiedenen Ebenen, können Sie die Rahmen und Geländer zu sehen, die mit Intarsien Schränke. Insbesondere in den ersten drei Frames, können Sie die wertvollen Eckelemente, mythologischen Figuren des Mittelalters, von Mensch und Tier zu bewundern.


Bevor Sie in der Landschaft verloren schauen und zu erhalten, ist es gut, den fünften Stock zu besuchen, wo das Zimmer von Torresiani befindet, einst die Heimat der Betreuer des Ghirlandina mit seltener Schönheit Kapitelle punktiert, einschließlich der Richter, die zu David und die Hauptstadt der Lions.

Mein Einkaufswagen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.